AOK unterstützt Fifty-fifty-Taxi

Lesedauer: 1 Min
Unser Bild zeigt von links Landrat Klaus Pavel, Michaela Conrad und AOK-Geschäftsführer Josef Bühler
Unser Bild zeigt von links Landrat Klaus Pavel, Michaela Conrad und AOK-Geschäftsführer Josef Bühler (Foto: Landratsamt Ostalbkreis)
Aalener Nachrichten

Die AOK-Bezirksdirektion Ostwürttemberg sponsert mit 2500 Euro die Verkehrssicherheitsaktion Fifty-fifty-Taxi und trägt so mit dazu bei, dass Jugendliche bis zum Alter von 25 Jahren weiterhin an Wochenenden und an Abenden vor Feiertagen im Ostalbkreis zum vergünstigten Preis mit dem Taxi nach Hause fahren können. AOK-Geschäftsführer Josef Bühler überreichte die Spende im Beisein von Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes an Landrat Klaus Pavel und betonte, dass die AOK dieses Erfolgsprojekt gerne unterstütze.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen