Angetrunkener Senior überfährt Verkehrsschild

Lesedauer: 2 Min

Zuviel Alkohol getrunken hatte der Senior, der am Sienstagabend in Aalen ein Verkehrszeichen überfahren hatte (Symbolfoto).
Zuviel Alkohol getrunken hatte der Senior, der am Sienstagabend in Aalen ein Verkehrszeichen überfahren hatte (Symbolfoto). (Foto: Uli Deck)

Am Dienstagabend hat ein 74-jähriger angetrunkener Autofahrer sein Fahrzeug in Schlangenlinien bewegt und beim Abbiegen in den Kälblesrainweg ein Verkehrszeichen überfahren.

Im Bereich der Friedrichstraße / Steinbeisstraße war einer Zeugin kurz vor 20 Uhr ein Wagen aufgefallen, der deutliche Schlangenlinien fuhr und beim Abbiegen in den Kälblesrainweg ein Verkehrszeichen überfuhr. Die Frau verständigte die Polizei und gab das Kennzeichen des Fahrzeuges durch, wodurch der Halter rasch ermittelt werden konnte.

Erst nach mehrfachem Läuten und Klopfen an dessen Wohnungstüre öffnete der 74-Jährige den Polizeibeamten. Er war deutlich alkoholisiert und gab ohne weiteres zu, Alkohol getrunken und dann nach Hause gefahren zu sein. Der Senior musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Bei der Untersuchung seines Fahrzeuges stellten die Polizisten fest, dass das von ihm überfahrene Verkehrsschild im Unterboden verkeilt war. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen