Alois Schabel singt seit mehr als 65 Jahren

Lesedauer: 2 Min

Seit mehr als 65 Jahren singt Alois Schabel als Gründungsmitglied beim MGV Röthardt. Dafür bekam er von den beiden Vorsitzenden
Seit mehr als 65 Jahren singt Alois Schabel als Gründungsmitglied beim MGV Röthardt. Dafür bekam er von den beiden Vorsitzenden Eugen Gentner (links) und Salvatore Picciolo (rechts) die Ehrenurkunde. (Foto: Lothar Daub)
Schwäbische Zeitung

Seit mehr als 65 Jahren singt Alois Schabel im Männergesangverein (MGV) Röthardt. Dafür wurde das Gründungsmitglied neben weiteren Mitgliedern bei der Hauptversammlung geehrt.

Seit Vereinsgründung im Jahr 1952 singt Alois Schabel ununterbrochen im Zweiten Bass des Männergesangvereins Röthardt, wofür er geehrt wurde. Zudem wurden für 25 Jahre passive Mitgliedschaft Richard Caliaro, Hans Hauff, Josef Merz, Gerhard Schabel, Fritz Rosenstock, Joachim Theiss und Karl Weißenburger ausgezeichnet.

Vor den Ehrungen sprach der Vorsitzende Eugen Gentner über einen Grundstückskauf des MGV. Eine Erbengemeinschaft hatte dem Verein ein Grundstück mit Hütte nahe des Röthardter Wanderparkplatzes günstig angeboten. Kassierer Manfred Egner erklärte, dass die finanzielle Belastung durch den Kauf des Grundstücks durch persönliches Engagement der Sänger tragbar sei. Er schlug eine geringe Anhebung der Mitgliedsbeiträge vor. Gentner danke besonders Dirigent Bernd Büttner, der seit mehr als einem Jahr den Chor leitet, und bezeichnete ihn als Glücksfall für den MGV.

Der gab das Kompliment an den Chor zurück und dankte besonders Notenwart Lothar Daub für die Unterstützung. Schriftführer Jürgen Karsten blickte auf die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres zurück und nannte dabei unter anderem die Chorolympiade in Dischingen sowie das Röthardter Waldfest. Günter Herrmann wurde neu in den Vereinsrat gewählt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen