Advent im Wasseralfinger Schloss

Lesedauer: 3 Min
 Advent im Schloss: In Scharen sind die Besucher ins Wasseralfinger Schloss gekommen.
Advent im Schloss: In Scharen sind die Besucher ins Wasseralfinger Schloss gekommen. (Foto: Thomas Siedler)

Obwohl das Wetter eher an den Frühlingsanfang als an das baldige Weihnachtsfest denken ließ, sind die Besucher am Samstag in Scharen zum Advent in das Wasseralfinger Schloss geströmt. Dort gab es ein zauberhaftes Programm für Groß und Klein.

Gleich hinter dem Eingang bildete sich schon bald ein Kinderwagenparkplatz. Die „Besatzungen“ der verlassenen Fahrzeuge staunten auf dem Arm von Opa oder Papa über den großen, beleuchteten Weihnachtsbaum im Innenhof des Schlosses und über die bunten Kugeln und Kerzen auf den vom Bastelteam und vielen Helfern gebundenen Adventskränzen. Derweil schauten sich die größeren Kinder in der Bücherstube Henne nach neuem Lesestoff um oder nutzten die Gelegenheit, um in der von den Lehrern eingerichteten Bastelstube selbst ein paar Weihnachtsgeschenke zu basteln. In der Schlosskapelle unterhielt das Duo „Thomas und Uli“ – die beiden Lehrer Thomas Beinhauer und Uli Pooch – sein Publikum mit lustigen Liedern und witzigen Geschichten und wer es eher besinnlich mochte, der ging zur Märchenstunde mit Marie-Louise Ilg. Inzwischen konnten Eltern und Großeltern im Innenhof schon mal das erste Weihnachtsgebäck versuchen. Sehr gefragt waren auch die Führungen durch das Schloss und die Schlosskapelle.

Wer sich noch nicht so richtig in die vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen wollte, der konnte vor dem Schloss auf die Ponys von Rita Maria Benz steigen und Cowboy spielen. Vor allem die älteren Buben nutzten dieses Angebot. Das gemeinsame Singen durfte im reichhaltigen und abwechslungsreichen adventlichen Programm der Schlossschule natürlich nicht fehlen. Begleitet von Bläsern des Kopernikus-Gymnasiums wurde im Innenhof zum Ausklang des Advents im Wasseralfinger Schloss gesungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen