Ab Oktober sind Jung-Betriebsräte wählbar

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Alle Infos rund um die Wahl gibt es unter www.jav-portal.de

Ab sofort können Azubis und junge Beschäftigte im Ostalbkreis neue U25-Sprecher wählen. Noch bis Ende November laufen die Wahlen für die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV). Darauf weist die IG Bau Stuttgart hin. Häufig hätten junge Beschäftigte mit Missständen zu kämpfen. Oft trauten sie sich nicht, diese anzusprechen. „Die Probleme reichen von zu langen Arbeitszeiten und fehlenden Lehrplänen bis hin zu Tätigkeiten, die gar nichts mit der Ausbildung zu tun haben“, sagt Bezirksvorsitzender Mike Paul. Eine Interessenvertretung kann wählen, wer in einem Betrieb arbeitet, der mindestens fünf Jugendliche oder Azubis und bereits einen Betriebsrat hat. Stimmberechtigt sind Beschäftigte unter 18 Jahren – genauso wie alle Mitarbeiter unter 25, die ihre Berufsausbildung absolvieren.

Alle Infos rund um die Wahl gibt es unter www.jav-portal.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen