Ab in den Galgenwald

Lesedauer: 3 Min

Bereit zum Start. Am 24. März steht in Ellwangen wieder der traditionelle Lauf in den Frühling an.
Bereit zum Start. Am 24. März steht in Ellwangen wieder der traditionelle Lauf in den Frühling an. (Foto: DJK)

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Leichtathletikabteilung der DJK-SG Ellwangen unter leichtathletik-ellwangen.de verfügbar. Die Anmeldung ist über das Onlineformular oder per E-Mail an djk-ellwangen@web.de möglich.

Einklappen  Ausklappen 

Am 24. März veranstaltet die DJK-SG Ellwangen ihren inzwischen schon traditionellen Sparkassen-Lauf in den Frühling mit Start und Ziel an der Ellwanger Rundsporthalle. Anmeldungen sind weiter möglich.

Bei der inzwischen achten Auflage der Veranstaltung, die erneut unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Karl Hilsenbek steht, gibt es in diesem Jahr kleinere Änderungen im Ablauf. „Aufgrund der in den vergangenen Jahren immer weiter zunehmenden Resonanz werden der Fünf-Kilometer- und der Zehn-Kilometer-Lauf diesmal getrennt gestartet“, erläutert Manuel Türk vom Organisationskomitee der DJK-SG Ellwangen und fügt an: „Die zahlreichen Meldungen, die bereits jetzt eingegangen sind, bestätigen, dass dieser Schritt sinnvoll war.“

Um 13 Uhr startet der Ein-Kilometer-EnBW-ODR-Schülerlauf der Jahrgänge 2007 und jünger, um 13:15 Uhr sind die Jahrgänge 2003-2006 an der Reihe. Um 13.30 Uhr fällt dann der Startschuss zum Fünf-Kilometer-Stadtwerke-Ellwangen-Hobbylauf, bei dem auch Walking und Nordic Walking angeboten werden. Der abschließende Zehn-Kilometer-Sparkassen-Hauptlauf beginnt um 14.15 Uhr und führt auf einem zweimal zu durchlaufenden Rundkurs durch den zunehmend frühlingshaften Ellwanger Galgenwald.

„Wir freuen uns wieder sehr auf den Lauf“, so Ferdinand Saupp von der DJK-SG, „gerade die Vielfalt der Starter und die familiäre Atmosphäre machen den Reiz unserer Veranstaltung aus.“

Sonderpreis für größtes Team

„Insbesondere laden wir Schulen, Betriebe und andere Vereine ein, größere Gruppen an den Start zu bringen“, ergänzt Manuel Türk. Wie gewohnt erhält daher auch das größte teilnehmende Team einen Sonderpreis. Zudem gibt es Urkunden für alle Teilnehmer und Sachpreise für die drei schnellsten Läufer über fünf und zehn Kilometer. Für Rahmenprogramm wird in diesem Jahr auch erstmals die Barmer Ersatzkasse mit einer sogenannten „twall“ sorgen, an der Reaktion, Koordination und Bewegungsfähigkeit getestet werden können. (djk)

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Leichtathletikabteilung der DJK-SG Ellwangen unter leichtathletik-ellwangen.de verfügbar. Die Anmeldung ist über das Onlineformular oder per E-Mail an djk-ellwangen@web.de möglich.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen