Im Wechsel mit dem Chor spielt Hans-Roman Kitterer Werke von Bach, Brahms und Mendelssohn.
Im Wechsel mit dem Chor spielt Hans-Roman Kitterer Werke von Bach, Brahms und Mendelssohn. (Foto: Kitterer)
Aalener Nachrichten

Der Eintritt ist frei. Spenden gehen an die Sankt-Stephanus-Stiftung.

Am Sonntag, 10. November, um 19 Uhr gastieren der Aalener Kammerchor und der Organist Hans-Roman Kitterer in der Sankt-Stephanuskirche in Wasseralfingen. Es ist eines von drei Konzerten, die der Kammerchor am kommenden Wochenende gibt.

Große Gegensätze: einerseits die Motetten des österreichischen Komponisten Anton Bruckner, reduziert auf menschliche Stimmen, andererseits opulente Orgelwerke, die miteinander in Dialog treten. Gerade 15 Jahre trennen die drei wohl bekanntesten Graduale „Locus iste“, „Os Justi“ und „Christus factus est“, die Bruckner in seiner Wiener Zeit komponierte. „Locus Iste“ entstand als jüngstes der drei Graduale 1869 für die Einweihung einer Kapelle im Mariä-Empfängnis-Dom in Linz. „Os justi“ ist bewusst schlicht gehalten, klingt aber dennoch teilweise modern. In „Christus factus est“ nutzt Bruckner die Freiheit zu weiten Intervallsprüngen und chromatischen Schärfungen. Neben diesen drei Motetten kommen auch Bruckners „Virga Jesse“ und „Ave Maria“ zur Aufführung, das Bruckner nicht weniger als dreimal vertonte. „Christus factus est“ erklingt auch in der Version von Josef Rheinberger. Außerdem widmet sich der Chor seinem „Salve Regina“. Im Wechsel mit dem Chor spielt Kitterer Werke von Bach, Brahms und Mendelssohn. Den Abschluss des geistlichen Konzertes bildet das „Gloria“ für Chor und Orgel aus der Missa Brevis des englischen Komponisten Jonathan Dove. Die Leitung hat Thomas Baur.

Weitere Termine: Freitag, 8. November, 20 Uhr: evangelische Kirche Königsbronn; Samstag, 9. November, 19 Uhr: katholische Kirche Lauchheim.

Der Eintritt ist frei. Spenden gehen an die Sankt-Stephanus-Stiftung.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen