Aalener Baseballer: Erstes Spiel nach der Corona-Pause

Lesedauer: 2 Min
Spielertrainer Tobias Stürmer mit den Neuzugängen Jakob Hansmann (links) und Octavio Berrios (rechts, aus Nicaragua).
Spielertrainer Tobias Stürmer mit den Neuzugängen Jakob Hansmann (links) und Octavio Berrios (rechts, aus Nicaragua). (Foto: Peter Schlipf)
Aalener Nachrichten

Nach langer Corona-bedingter Auszeit ist es am kommenden Sonntag (2. August) endlich wieder soweit, der Bezirksligist Aalen Strikers empfängt im heimischen Rohrwang das Team der Heubach Hunters zu einem freundschaftlichen Baseballvergleich. Bereits die letztjährige Saison wurde mit diesem Derby beendet, damals siegten die neugegründeten Hunters überraschend mit 10:6.

Ob den Aalenern die Revanche gelingt wird sich zeigen, allerdings spielt das Resultat am Wochenende nur eine untergeordnete Rolle. Zwar ist man bereits seit Juni wieder im Trainingsbetrieb, allerdings konnten auch die Strikers-Akteure nur eingeschränkt trainieren. Trotzdem freut sich das Team auf diesen ersten Aufgalopp, auch wenn der natürlich immer noch mit Einschränkungen verbunden sein wird. Es ist aber ein erster Fingerzeig für Spielertrainer Tobias Stürmer bevor es dann im August und September in die offizielle Runde geht, an der die Sportallianz-Baseballer dann ebenfalls teilnehmen werden. Spielbeginn ist am Sonntag um 14 Uhr im Sportzentrum im Rohrwang.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade