64-Jährige Autofahrerin fährt gegen die Eingangstür der Unterkochener Festhalle

Lesedauer: 1 Min
 Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Toyata verletzt.
Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Toyata verletzt. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Eine 64-jährige Toyota-Fahrerin hat Dienstagabend das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt, weshalb sie gegen die Eingangstüre der Festhalle im Roßbrunnenweg fuhr. Durch den Aufprall wurde die 78-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Schaden wird auf 7000 Euro beziffert.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen