6:1- Dreifacher Lemmermeier zerlegt DJK

Lesedauer: 4 Min
Sportredakteur/DigitAalen

Die Spitze der Fußball-Kreisliga B hat sich am letzten Spieltag in 2018 schadlos gehalten. Sowohl Fachsenfeld/Dewangen als auch die Sportfreunde aus Rosenberg feierten jeweils 4:0-Siege. In der BIV klettert Riesbürg nach einem 4:2-Sieg auf den ersten Rang.

Kreisliga B III: Wört II - Fachsenfeld/Dewangen 0:4 (0:2). Tore: 0:1 H. Drechsler (13.), 0:2, 0:3 N. Schwarzer (40., 63.), 0:4 M. Volk (76.). Von Beginn an waren die Gäste spielbestimmend. Die Heimelf verkaufte sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten aber gut und so siegte der Tabellenführer am Ende zwar völlig verdient, jedoch relativ glanzlos.

Neuler II - Ellwangen II 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Mack (55.), 2:0 Vaas (73.), 3:0 Karasch (88.). Eine klare und verdiente Angelegenheit für die Bezirksliga-Reserve aus Neuler, die erst in Halbzeit zwei ihre Tore für den verdienten Sieg erzielen konnte.

SSV Aalen II (Flex) - Rosenb. 0:4 (0:2). Tore: 0:1, 0:4 M. Mack (30., 89.), 0:2 Boy (40.), 0:3 De Gruyter (79.). Rosenberg tat sich schwer in diesem Spiel. Der SSV hielt gut dagegen, war am Anschlusstreffer dran, musste aber zwei unglückliche und umstrittene Gegentore hinnehmen. Alles in allem ein verdienter Sieg, der allerdings zwei Tore zu hoch ausfiel.

Jagstzell - Schrezheim 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Ezgin (21.), 0:2 S. Pfitzer (25.). In der ersten Hälfte war Jagstzell vor allem in der Defensive zu schwach. Nach der Pause legte die Heimelf deutlich zu, traf aber nicht und so gewann die SG aus Schrezheim das Spiel. Reserven: abgesagt.

Eggenrot - DJK SV Aalen 6:1 (2:1). Tore: 1:0 Dreher (10.), 1:1 E. Basaran (19.), 2:1, 3:1 und 5:1 Lemmermeier (32., 65., 87.), 4:1 Bäuerle (85.), 6:1 Seb. Knecht (89.). Bes. Vorkommn.: Gelb-Rot Eggenrot (76.). Die DJK wehrte sich nach Kräften, musste in der letzten Viertelstunde allerdings aufgrund schwindender Kräfte noch viele Gegentore schlucken.

U. Wasseralfingen II - Rindelb./Neunheim 4:1 (1:0). Tore: 1:0, 2:0, 4:1 Rogalsky (38., 75., 85.), 2:1 Jaiteh (78.), 3:1 Faul (79.). Keine weiteren Angaben.

Dalkingen - Hüttlingen II 0:1 (0:1). Tor: T. Gold (55.). Die Heimelf erarbeitete sich Torchance um Torchance, konnten diese aber nicht in ein Tor ummünzen. Immer wieder war ein Fuß dazwischen oder der Torhüter machte die Chance zunichte. Die Gäste waren effektiver und erzielten aus einer klaren Torchance das Siegtor.

Kreisliga B IV: Unterkochen II - Zöbingen 1:3 (0:1). Tore: 0:1 Konetzky (35.), 1:1 Bastillo (49.), 1:2 und 1:3 T. Kohnle (58., 86.). Zöbingen war die kompaktere Mannschaft und nutze in der Offensive seine Gelegenheiten. In der zweiten Hälfte legte Unterkochen gut los und kam zum Ausgleich. Nach der erneuten Führung für Zöbingen war die Partie entschieden.

Riesbürg - SGM Rött./Oberd./Aufhausen 4:2 (2:1). Tore: 0:1 Bergmann (2.), 1:1 Vierkorn (16.), 2:1 Hauswirth (27.), 3:1 Fischer (63.), 3:2 Neureither (71.), 4:2 Hauswirth (77.). Nach dem frühen Rückstand übernahmen die Hausherren das Spielgeschehen und konnten die Partie noch im ersten Durchgang drehen. Die Gäste waren nach vorne immer wieder gefährlich und hielten das Ergebnis bis zum Ende offen. Insgesamt jedoch ein verdienter Erfolg des neuen Tabellenführers. Reserven: 1:4.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen