60 000 Euro Schaden auf schneebedeckter B29

Lesedauer: 1 Min
 60 000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag auf der schneebedeckten B29 ereignet hat.
60 000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag auf der schneebedeckten B29 ereignet hat. (Foto: Patrick Seeger)
Aalener Nachrichten

60 000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag auf der schneebedeckten B29 ereignet hat. Dort war gegen 8.15 Uhr eine 20-Jährige von Westhausen Richtung Aalen unterwegs, als sie an der Abzweigung nach Wasseralfingen links abbiegen wollte. Als sie bemerkte, dass sie auf Grund der schneebedeckten Fahrbahn auf einen vor ihr an der roten Ampel stehenden Wagen rutschen würde, steuerte sie nach rechts. Dabei stieß sie mit einer 44-Jährigen zusammen, deren Auto nach rechts abgewiesen wurde und gegen den Ampelmasten prallte.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen