561 Abc-Schützen an den Aalener Grundschulen

Lesedauer: 2 Min

In dieser Woche beginnt für die ABC-Schützen der Ernst des Lebens.
In dieser Woche beginnt für die ABC-Schützen der Ernst des Lebens. (Foto: Bernd Wüstneck / dpa)

Zum Beginn des neuen Schuljahres sind am Montag an den weiterführenden Schulen der Stadt Aalen 535 neue Fünftklässler an den Start gegangen, 22 mehr als im Jahr zuvor. Das ergibt sich zumindest aus den im Mai veröffentlichten Anmeldezahlen für das Schuljahr 2018/2019. Im Laufe dieser Woche werden an Aalens Grundschulen demnach 561 Erstklässler eingeschult werden, 25 mehr als im Vorjahr.

Bei den weiterführenden Schulen sind an der einzig noch verbliebenen Werkrealschule an der Wasseralfinger Karl-Kessler-Schule zehn Schüler angemeldet worden (Vorjahr: 19). Für die drei Gemeinschaftsschulen Welland, Schillerschule und Kocherburgschule wurden 83 neue Füftklässler angemeldet (Vorjahr: 92). Auf der Liste der drei Realschulen – Uhland-Realschule, Realschule auf dem Galgenberg und Realschule an der Karl-Kessler-Schule – stehen 196 neue Schüler (Vorjahr: 181). An den drei allgemeinbildenden Gymnasien der Stadt beginnen laut Anmeldezahlen in diesen Tagen 246 Schüler ihre Karriere (Vorjahr: 215).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen