50 Kinder haben jede Menge Spaß im Sport-Feriencamp

Lesedauer: 2 Min
 50 Kinder besuchten die erste Woche des Feriensportcamps der Aalener Sportallianz.
50 Kinder besuchten die erste Woche des Feriensportcamps der Aalener Sportallianz. (Foto: Sportallianz)
Aalener Nachrichten

Viel Spaß haben über 50 Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren im Feriensportcamp der Aalener Sportallianz auf dem Vereinsgelände im Aalener Rohrwang gehabt. Neben viel Sport und Bewegung standen gemeinsame Unternehmungen unter der Anleitung der Betreuer der Kindersportschule (KiSS) auf dem Programm. Für die Camps in den Ferienwochen sind noch wenige Plätze frei.

Fünf Tage lang war für die Kinder vom Team um Marlene Mayr, stellvertretende Leiterin der KiSS, und Johannes Gärtner, ebenfalls hauptamtlicher Sportwissenschaftler bei der Sportallianz, jede Menge geboten. „Die Kinder sollen eine Woche viel Spaß haben, sich bewegen und neue Sportarten und -spiele kennenlernen“, sagt Marlene Mayr. „Und das natürlich alles altersgerecht angeboten.“ Auf dem Programm standen unter anderem Turnen, Hockey, Basketball, Handball, Stabhochsprung, Akrobatik, Volleyball, Fußball und ein Waldspiel für die Großen. Die Kleinen beschäftigten sich mit Zirkus, Musikspielen, Turnen, Tanzen, einer Spielplatztour und einer Mini-Olympiade. Geschichtenerzählerin Helga Schwarting begeisterte sie mit einer Reihe ihrer tollen Stücke.

Unterrombacher Freibad angenommen, ein asserschlacht auf dem Gelände. Am Freitag absolvierten alle eine gemeinsame die Anforderungen des Sportabzeichens „Die Woche war ein gelungener Start in die Sommerferienzeit, ich bin dankbar für meine vielen Helfer“, sagt Marlene Mayr. Foto: Sportallianz

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen