41-Jähriger Mann verletzt sich bei der Arbeit schwer

Lesedauer: 1 Min
Die Montagevorrichtung konnte das Gewicht des Mannes nicht tragen und brach zusammen.
Die Montagevorrichtung konnte das Gewicht des Mannes nicht tragen und brach zusammen. (Foto: dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Unfall in Eschach (Ostalbkreis) hat sich ein Arbeiter schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 41-Jährige am Montag auf einer mehrere hundert Kilogramm schweren Montagevorrichtung gestanden.

Diese brach aus bislang ungeklärten Gründen zusammen. Der Mann, in der Holzbranche tätig war, brach sich dabei das Bein. Weitere Details teilte die Polizei nicht mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen