23-Jähriger darf in der Polizei-Zelle übernachten

Lesedauer: 1 Min
 Aggressiv benahm sich ein junger Mann am frühen Neujahrsmorgen.
Aggressiv benahm sich ein junger Mann am frühen Neujahrsmorgen. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Bis 12 Uhr musste am Neujahrstag ein 23-Jähriger in polizeilichem Gewahrsam bleiben, nachdem er gegen 5 Uhr in einem Lokal in der Gmünder Straße Gäste belästigt hatte.

Der Aufforderung des Wirtes, die Gaststätte zu verlassen, kam der 23-Jährige nicht nach, weshalb er von mehreren Personen nach draußen „geleitet“ wurde. Als er diese dann beleidigte und bedrohte, wurde die Polizei verständigt.

Auch bei der Feststellung seiner Personalien zeigte er sich unkooperativ und aggressiv. Um weitere Störungen durch den 23-Jährigen zu verhindern, wurde er daraufhin in Polizeigewahrsam genommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen