17-jähriges Mädchen vermisst

Dieses Foto von der vermissten 17-Jährigen hat die Polizei veröffentlicht.
Dieses Foto von der vermissten 17-Jährigen hat die Polizei veröffentlicht. (Foto: Polizei)
Aalener Nachrichten

+++Update: Die vermisste 17-Jährige ist wohlbehalten aufgetaucht Das hat die Polizei am Freitag, 5. März, in einer Pressemeldung mitgeteilt.

In einer Betreuungseinrichtung in Stetten im Remstal wird seit Sonntagmorgen um 4 Uhr die 17-jährige Bewohnerin Aya M. vermisst. Die Jugendliche hört auch auf den Namen „Christina“. Bisherige kriminalpolizeiliche Ermittlungen zum Aufenthaltsort des minderjährigen Mädchens blieben bislang erfolglos. Das Mädchen hat nach vorliegenden Erkenntnissen freiwillig die Einrichtung verlassen.

Es liegen auch keine Erkenntnisse auf ein Verbrechen vor. Zum Schutz des Kindeswohls wird das 17-jährige Mädchen polizeilich gesucht, zumal auf Grund ihrer persönlichen Einschränkungen eine hilflose Lage nicht auszuschließen ist.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Feature Lockdown Bad Oeynhausen, Deutschland 18.01.2021 - Feature Lockdown : Maskenpflicht in einem Teil der Stadt. Fot

„Bundes-Notbremse“: Was sich an den Corona-Regeln in Baden-Württemberg und Bayern ändert

Der Bundestag hat die sogenannte "Bundes-Notbremse" beschlossen. Zwar muss der Bundesrat am Donnerstag noch zustimmen, bevor Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Gesetz unterschreiben kann, die Zustimmung der Länder gilt aber als Formsache.

Die Erweiterung des Infektionsschutzgesetzes sieht einheitliche Corona-Maßnahmen vor. 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Regeln:

Ab wann gilt die Notbremse?

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

Mahnt Länder zur Eile: Jens Spahn (CDU).

Corona-Newsblog: Zwei Drittel aller Ausbrüche finden im privaten Bereich statt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 37.600 (412.646 Gesamt - ca. 365.900 Genesene - 9.085 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:9.113 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 172,6 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 283.500 (3.188.

Mehr Themen