11:0 beim Spiel Neun gegen Neun – Schrezheim wie im Rausch

Lesedauer: 6 Min
Sportredakteur/DigitAalen
Sportredakteur/DigitAalen

Was war denn da los? Schrezheim erteilt Wört II in der Kreisliga B mehr als nur eine Lehrstunde. Riesbürg muss dagegen in Kösingen eine bittere Niederlage hinnehmen und die SGM aus Fachsenfeld/Dewangen? Die marschiert weiter Richtung Aufstieg in die Kreisliga A.

Kreisliga B III: SSV Aalen II (Flex) - Neuler II 2:0 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 beide Koose (20., 36.). Eine erste Halbzeit in der der SSV spielerisch und kämpferisch überlegen war und folgerichtig mit 2:0 in Führung ging. In der zweiten Halbzeit kam Neuler besser ins Spiel konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen.

Ellwangen II - Rindelbach/Neunheim 1:3 (1:1). Tore: 0:1 Steidle (11.), 1:1 Schubert (34.), 1:2 Jaiteh (60.), 1:3 Rehe (74.). Bes. Vork.: 77. Ellwangen verschießt Strafstoß. In einem ausgeglichenen Spiel nutzte der Gast seine Chancen besser aus.

Rosenberg – Dalkingen 2:2 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 beide B. Rathgeb (27., 33.), 2:1 Baumann (46.), 2:2 Stark (90.). Bes. Vork.: 75. Gelb-Rote Karte Dalkingen. Rosenberg ging durch zwei Treffer in der ersten Halbzeit in Führung. Durch den schnellen Anschlusstreffer kam Dalkingen zurück ins Spiel. In der Nachspielzeit traf Dalkingen in Unterzahl per Distanzschuss zum 2:2. Reserven: 2:0.

Jagstzell - U. Wasseralfingen II 2:2 (2:1). Tore: 1:0 T. Ziegler (5.), 1:1 C. Pugar (12., FE), 2:1 Walter (44.), 2:2 Kutzke (90.+1). Dem SV gelang der schnelle Führungstreffer. Die Gäste glichen per Elfmeter aus, aber Walter erzielte kurz vor der Halbzeitpause die erneute Führung. In der zweiten Hälfte erarbeitete sich die Heimelf Chance um Chance, bekam aber fast mit dem Schlusspfiff den Ausgleichstreffer. Bes. Vork.: 90. Jagstzell verschießt Strafstoß. Reserven: 0:1.

Fachsenfeld/Dewangen – Eggenrot 4:1 (3:1). Tore: 1:0, 2:1, 3:1 alle M. Volk (20., 44., 45.), 1:1 Köder (21.), 4:1 Leis (67.). Keine weiteren Angaben.

Schrezheim – Wört II (Flex) 11:0 (7:0). Tore: 1:0, 2:0 beide T. Schiele (6., 14.), 3:0, 11:0 beide Pfitzer (28., 83.), 4:0, 5:0 beide Ezgin (34., 40.), 6:0 Eckenweber (41.), 7:0, 8:0 beide Schmid (45., 50.), 9:0 P. Blank, 10:0 D. Kucher (83.). Was für eine Klatsche. Die SG Schrezheim feierte den höchsten Sieg der Vereinsgeschichte und spielte dabei erstmals zu neunt. Die Reserve aus Wört musste „flex“ anmelden, da den Gästen die Spieler fehlten. Wört war von Anfang an unterlegen. Schrezheim hätte noch höher gewinnen können, doch weitere dreimal rettete das Aluminium für die überforderten Gäste.

Kreisliga B IV: Kirchh./Trochtlf. II - Lauchheim II 0:2 (0:1). Tore: 0:1 (43.), 0:2 (89.). Lauchheim war das effektivere Team und gewann verdient.

Waldhausen II - Rött./Oberd./Aufh. 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Kieninger (9.), 2:0 Bartha (25.). Waldhausen machte gleich von Beginn an Druck und ging in Führung. Röttingen zeigte sich aber nicht geschockt, fand aber kein rechtes Mittel. Nach einer knappen halben Stunde erhöhte Waldhausen. In der zweiten Halbzeit ging es so weiter wie es in der ersten Hälfte aufgehört hatte. Am Ende ein verdienter Sieg. Bes. Vork.: 49. Illig (Röttingen) hält Foulelfmeter von Becker (Waldhausen).

Unterschneidheim - Unterkochen II 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Joas (4.), 2:0 Egetemeyer (15.), 3:0 Rein (48.). Keine weiteren Angaben.

Kösingen - SG Riesbürg 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Reiter (35.), 2:0 Gruber (40.), 2:1 (57.). In der ersten Hälfte war der Gast zwar überlegen musste aber zwei Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Hälfte zwar dasselbe Spiel aber die SG konnte nur den Anschlusstreffer erzielen, obwohl noch genügend Torchancen zum Ausgleichstreffer erarbeitet wurden. Reserven: 0:1.

Röhlingen – Ohmenheim 2:1 (1:1). Tore: 1:0, 2:1 beide Schilk (24., 90.), 1:1 Atik (36.). Der FC Röhlingen war die spielerisch und läuferisch bessere Mannschaft und gewann verdient.

Lippach - Zöbingen 0:6 (0:3). Tore: 0:1 Gloning (5.), 0:2 Schneider (43.), 0:3 Dischinger (45.), 0:4 Hirsch (62.), 0:5 Konetzky (64.), 0:6 Weizmann (90.). Ergebnis spricht für sich, ein verdienter Sieg auch in dieser Höhe. Reserven: 2:2.

Elchingen - Nordh.-Zipplingen 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Eigentor (20.), 1:1 Seidenfuß (72., HE), 1:2 Geiß (85.). Bis zum glücklichen Führungstreffer per Eigentor war die Begegnung von Seiten der Hausherren eine nervöse, zerfahrene Angelegenheit mit leichten Spielvorteilen für die Gäste. Erst nach Wiederanpfiff übernahm der SVE immer mehr das Spielgeschehen und vergab zum Teil sehr fahrlässig die besten Möglichkeit auf 2:0, ja sogar auf 3:0 zu erhöhen. Mit einem verwandelten Handelfmeter in der 72. Minute kamen dann aber plötzlich die Gäste in die Partie zurück, machten ihrerseits die Sache besser und markierten mit einem erfolgreich abgeschlossenen Spielzug den entscheidenden Siegtreffer.

Kreisliga B V: Nattheim II - Auernheim/Neresheim 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Baamann (36.), 1:1 Schaber (78.).

M. Heidenh. II – Härtsfeld 1:5 (0:1). Tore: 0:1 Kehrle (8.), 0:2, 1:5 beide M. Trittel (52., 90.), 0:3 Hausy (61.), 0:4 Schurr (62.), 1:4 Osman (70.).

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen