1:1 - trotz langer Überzahl

Lesedauer: 2 Min

Der Treffer von Robert Glatzel (Zweiter von rechts) reichte am Ende nicht zum Sieg für den 1. FC Heidenheim.
Der Treffer von Robert Glatzel (Zweiter von rechts) reichte am Ende nicht zum Sieg für den 1. FC Heidenheim. (Foto: EIBNER/Timo Stark/Imago)
Sportredakteur/DigitAalen

Wieder geführt und wieder fast im Anschluss den Ausgleich kassiert. Der Fußball-Zweitligist aus Heidenheim spielt gegen Holstein Kiel am Ende 1:1.

Nach dem grandiosen Sieg gegen den Hamburger SV, mussten die Störche nach dem Remis gegen Heidenheim die Tabellenführung der 2.Liga wieder abgeben. Die Partie begann auf mäßigem Niveau und die Gäste aus Heidenheim konnten durch Robert Glatzel (15.) in Führung gehen.

Es dauerte allerdings nur fünf Minuten, bis die Kieler durch Südkoreas Nationalspieler Jae Sung Lee ausgleichen konnten. Nach der Ampelkarte für Johannes van den Bergh musste Kiel ab der 47. Minute zu zehnt agieren. Heidenheim hatte fortan mehr vom Spiel, konnte aber dennoch kein Kapital daraus schlagen. So blieb es am Ende beim 1:1. Die Heidenheimer sind damit mit zwei Punkten nach zwei Spieltagen 13. . Holstein Kiel dagegen ist nun mit vier Punkten Tabellenzweiter, hinter St. Pauli (2:0-Sieg über Darmstadt 98).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen