0:2-Pleite für U 19 der TSG

Lesedauer: 2 Min
 Wieder keine Punkte für die U 19 der TSG.
Wieder keine Punkte für die U 19 der TSG. (Foto: Thomas Siedler)
er

TSG: Hägele – Herbst, Simeonidi (76. Aman), Bullinger, van Eerden, Schlosser, Stas (68. Nasufovic), Appt, Beyer, Denk (68. Chambre), Lutolli (60. Sedlatschek).

Tore: 1:0 Rink (79.), 2:0 Rezai (83.).

Eine erneute Auswärtsniederlage hat es für die U 19-Fußballer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach im Kellerduell der Verbandsstaffel beim 1. FC Eislingen gegeben. Nach 90 Minuten stand es 2:0 für die Heimmannschaft.

Von Beginn an merkte man beiden Mannschaften den Tabellenplatz an. Das Spielgeschehen fand meist im Mittelfeld statt und somit waren Torchancen in der Anfangsphase Mangelware. In der 23. Minute musste das Spiel aufgrund einer schweren Verletzung eines Eislinger Spielers für 20. Minuten unterbrochen werden. Nach dieser Pause kamen die Gastgeber besser ins Spiel.

Simon Hägele konnte aber seinen Kasten bis zur Halbzeit sauber halten. Nach der Pause kamen die Jungs vom Sauerbach dann endlich ins Spiel. In der 55. Minute die größte Chance zur Führung. Patryk Stas konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen. Er behielt den Überblick und passte auf Elvan Beyer. Beyer spielte Altin Lutolli frei. Dieser zögerte aber aus sechs Metern zu lange und somit konnte ein Eislinger Spieler klären. In der 65. Minute wurde ein Treffer der TSG aberkannt. Dann kam es wie so oft in dieser Saison. Zwei Unaufmerksamkeiten zwischen der 79. und 83. Minute und die Gastgeber führten mit 2:0. Die TSG konnte dann nichts mehr dagegensetzen und kassierte somit eine erneute Auswärtsniederlage. Das letzte Heimspiel der Vorrunde bestreitet die TSG an diesem Sonntag (1. Dezember) um 14 Uhr gegen die Sportfreunde Schwäbisch Hall im heimischen Sportpark.

TSG: Hägele – Herbst, Simeonidi (76. Aman), Bullinger, van Eerden, Schlosser, Stas (68. Nasufovic), Appt, Beyer, Denk (68. Chambre), Lutolli (60. Sedlatschek).

Tore: 1:0 Rink (79.), 2:0 Rezai (83.).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen