Begeisterter Applaus in Sankt Stephanus war einem der besten Jugendchören Deutschlands wie gehabt sicher.
Begeisterter Applaus in Sankt Stephanus war einem der besten Jugendchören Deutschlands wie gehabt sicher. (Foto: Markus Lehmann)

Mit großartigen Chorälen, vorzüglicher Intonierung und einer erlesenen Auswahl an Literatur aus fünf Jahrhunderten hat der Kammerchor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen mit seinem Konzert kurz vor den Sommerferien die zahlreichen Gäste in der Sankt-Stephanus-Kirche in den Bann gezogen. Der mehrfach ausgezeichnete Kammerchor unter der Leitung von Thomas Baur hatte sein ganzes Können aufgeboten: Zu Gehör kamen Stücke wie etwa „Wie der Hirsch schreiet nach frischem Wasser“ – das einen festen Platz im Repertoire hat – über das „Agnus Dei“, einem Gospel-Stück bis zu „Viva la Vida“ der Rockband Coldplay. Die letzten fünf Stücke stimmte der Kammerchor dann gemeinsam mit ehemaligen Kammerchor-Mitgliedern an, beispielsweise „Ubi carits“ oder „Salmo 150“. Begeisterter Applaus in Sankt Stephanus war einem der besten Jugendchören Deutschlands wie gehabt sicher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen