Pfarrer Maurice Stephan nimmt viele Glückwünsche entgegen

Lesedauer: 2 Min

Pfarrer Maurice Stephan (Mitte) Mit Dekan Koschar (links) und Bürgermeister Schellenberg.
Pfarrer Maurice Stephan (Mitte) Mit Dekan Koschar (links) und Bürgermeister Schellenberg. (Foto: Simon Schneider)
Schwäbische Zeitung

Die katholische Kirche Sankt Gallus in Wurmlingen ist weit über den letzten Platz hinaus gefüllt gewesen, als am Sonntagmorgen das 40-jährige Priesterjubiläum von Pfarrer Maurice Stephan (Mitte) im Rahmen eines Gottesdienstes zelebriert wurde. Seine Freunde und Familie, Vertreter der kirchlichen Einrichtungen, zahlreiche Bürger und Bürgermeister aus den Gemeinden Wurmlingen, Rietheim-Weilheim, Seitingen-Oberflacht und Talheim, die zu seiner Seelsorgeeinheit Konzenberg zählen, feierten mit ihm sein Jubiläum. Im Anschluss an den Gottesdienst dankte ihm der stellvertretende Vorsitzende der Kirchengemeinde Wurmlingen, Alois Schöndienst, für sein Engagement. Auch Wurmlingens Bürgermeister Klaus Schellenberg (rechts) fand stellvertretend für alle Gemeinden der Seelsorgeeinheit nur Lobesworte für Stephans Priesterdasein, das „eine Berufung ausdrückt“. Den Glückwünschen und Dankesworten schlossen sich Dekan Matthias Koschar (links), Pastoralreferent Alexander Krause und der evangelische Pfarrer Andreas Wagner an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen