Partyband „Allgäu Power“ heizt beim Brauereihoffest ein

Lesedauer: 4 Min
Die Partyband „Allgäu Power“ lässt es am Samstagabend, 25. Mai, in der Wurmlinger Hirschbrauerei wieder mächtig krachen.
Die Partyband „Allgäu Power“ lässt es am Samstagabend, 25. Mai, in der Wurmlinger Hirschbrauerei wieder mächtig krachen. (Foto: pm)
Schwäbische Zeitung

- Das große Festwochenende in Wurmlingen steht kurz bevor: Am 25. und 26. Mai erwartet die Hirschbrauerei wie in den vergangenen Jahren tausende Besucher aus der ganzen Region zum Brauereihoffest. Das Programm bietet nicht nur Musik, sondern auch einen Rundgang durch die Brauerei, einen Handwerkermarkt und vieles mehr.

Los geht der zweitägige Fest-Marathon am Samstag, 25. Mai, um 18 Uhr mit der Dirndl- & Lederhosenparty „Hirschdeinbierfescht“, bei dem sich die Verladehalle der Brauerei in eine Festhalle verwandeln wird, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nach dem Musikverein Königsheim und der Pfuutzger Musigg Seitingen-Oberflacht sorgt die Partyband „Allgäu Power“ bis 23.30 Uhr wie schon bei ihren bisherigen Gastspielen in Wurmlingen für Volksfeststimmung. Veranstaltungsende ist um 24 Uhr. Die Band wird bei ihrem Auftritt Hits aus junger Volksmusik und Schlager, Evergreens aus Rock und Pop, aktuelle Partylieder und Charthits der deutschsprachigen und internationalen Musiklandschaft präsentieren.

Spende für wohltätige Einrichtung

Am Sonntag, 26. Mai, wird laut Pressemitteilung aus dem Brauereigelände beim Tag der offenen Tür ein Festgelände mit vielen Aktionen, Mitmachangeboten, Vorführungen sowie jeder Menge Musik und Unterhaltung. Beim Brauereirundgang können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Brauerei werfen. Für jeden Rundgangteilnehmer spendet die Brauerei einen Euro an wohltätige Einrichtungen. Publikumsmagnet dürfte auch der historische Handwerkermarkt sein.

Die Hirsch-Bierwelt wird an diesem Tag zur Hirsch-Kinderwelt mit Kinderbetreuung, Kinderschminken und Puppentheater. Zum Frühschoppen ab 11 Uhr spielen am Sonntag die „Hirsch-Buben“. Anschließend wechseln sich der Musikverein Wurmlingen ab 13.45 Uhr und die Gemeindemusikkapelle Immendingen ab 15.15 Uhr auf der Bühne ab.

Im Außenbereich sorgen Straßenmusikanten aus Beuren an der Aach und die Alphorngruppe Tuningen/Immendingen für den guten Ton. Auftritte diverser anderer Gruppen und Gaukeleien runden das Programm ab. Und wer Hunger oder Durst hat, wird von den Wurmlinger Vereinen bestens bewirtet. Im Rahmen des Festwochenendes will die Hirschbrauerei neue Kasten, neue Flaschen und neue Etiketten ihrer Getränke vorstellen. Denn im Laufe des Jahres sollen die bisherigen 0,5 Liter Bierflaschen durch die Euroflasche, in der bereits das „Hirsch Helles“ verkauft wird, ersetzt werden.

Sonderbusse und Karten:

Nach dem „Hirschdeinbierfescht“ können die Besucher dann die kostenlosen Sonderbusse nutzen, die um 0.15 Uhr in Richtung Tuttlingen und um 0.30 und 0.45 Uhr in Richtung Spaichingen starten. Abfahrt ist jeweils vor der Brauereigaststätte.

An der Abendkasse gibt es noch einige wenige Restkarten für die Party mit „AllgäuPower“, der Vorverkauf ist beendet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen