KG-Ringer besiegen Benningen II 24:14

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung
rs

Die Ringer der KG Wurmlingen/Tuttlingen haben in der Landesliga den RSV Benningen II 24:14 besiegt. Damit bleibt die KG dem Tabellenführer SC Korb auf den Fersen.

Die KG tat gut daran, die Reservestaffel des Oberligisten Benningen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Gäste reisten mit mehreren oberligaerfahrenen Ringern an. Allerdings sind die Schumacher-Schützlinge derzeit in guter Verfassung und zeigten in der Tuttlinger Stadionhalle einmal mehr guten Sport, was die 120 Zuschauer mit viel Applaus honorierten.

Von den neun Kämpfen auf der Matte, Endrit Mustafa hatte keinen Gegner, endeten acht vorzeitig. Auf KG-Seite steuerten Luca Ilardo, Dominik Reichle und Markus Möll Schultersiege, Matteo Maffezzoli und Matteo Giordanella technische Überlegenheitssiege bei.

Im einzigen Kampf über sechs Minuten merkte man Andrija Ivanovic im Freistil-Weltergewicht gegen Philipp Hermann Reichert an, dass er grippegeschwächt nicht an seine Leistungsgrenze gehen konnte. So fehlten ihm in einigen Aktionen die letzten zehn Prozent, um die Griffaktionen sauber auszukämpfen. So musste er sich mit 5:11-Wertungspunkten geschlagen geben.

Die Kämpfe im Einzelnen, KG-Ringer erstgenannt: 57 kg G: Luca Ilardo - Emirkan Mehmedov 4:0 (SS 2:2). - 130 kg F: Gantulga Barvii - Vasilije Govedarica 0:4 (TU 0:16). - 61 kg F: Endrit Mustafa (KG) kampflos Sieger. - 98 kg G: Matteo Giordanella - Fabio Sax 4:0 (TÜ(16:1). - 66 kg G: Robin Krause - Nikola Markovic 0:4 (TU 0:19). - 86 kg F: Shtegtar Vrajolli - Marcel Flick 0:4 (SN 0:7). - 71 kg F: Dominik Reichle - Simon Manuel Zimmermann 4:0 (SS 4:0). - 80 kg G: Matteo Maffezzoli - Dragan Markovic 4:0 (TÜ 16:0). - 75 kg G: Markus Möll - Henry Kluge 4:0 (SS 9:3). - 75 kg F: Andrija Ivanovic - Philipp Hermann Reichert 0:2 (PN 5:11).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen