Juniorenturniere beim SV Wurmlingen

Lesedauer: 2 Min
rosp

Der SV Wurmlingen richtet am Samstag erstmals den Tontarra Kids Cup aus. Zwischen 9.30 Uhr und 18 Uhr werden acht E- und zwölf D-Jugendmannschaften an den Fußballturnieren um den jeweiligen neuen Wanderpokal spielen.

„Wir wollen das Turnier in Wurmlingen in Zukunft etablieren“, sagt Stefan Teufel, Trainer der Wurmlinger D-Jugend. Auf die erst- bis drittplatzierten Teams warten Sachpreise. Während des Tages können die Nachwuchsspieler anhand eines Schussgeschwindigkeitsmessers auch ihre Schusskraft unter Beweis stellen.

Für das Turnier der E-Jugend, das von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr dauert, sind folgende Mannschaften gemeldet: SG Böttingen-Heuberg, SV Spaichingen, FV Möhringen, SC 04 Tuttlingen, JFV Oberes Donautal I, JFV Oberes Donautal II, SV Wurmlingen I, SV Wurmlingen II.

In der D-Jugend wurden die zwölf Teilnehmer in drei Gruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt. Ab 13 Uhr beginnt hier der Spielbetrieb. Gruppe A: SG Böttingen-Heuberg, SG Möhringen II, BSV Schwenningen, FV 08 Rottweil II. Gruppe B: FV 08 Rottweil, SV Wurmlingen II, SG Durchhausen, TV Wehingen. Gruppe C: SV Wurmlingen, SC 04 Tuttlingen, SG Böttingen-Heuberg II, SV Gosheim.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen