Ungewollte Schließung der Post

Lesedauer: 3 Min
 Die Post im Modepark Röther ist der Landesverordnung aufgrund von Corona zum Opfer gefallen.
Die Post im Modepark Röther ist der Landesverordnung aufgrund von Corona zum Opfer gefallen. (Foto: Eich)
sbo und Marc Eich

Was sich anfangs als praktikable Übergangslösung präsentierte, sorgt jetzt für eine Schließung der Filiale: Weil der Modepark Röther am Benediktinerring in Villingen aufgrund der Landesverordnung im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus schließen musste, ist auch die dortige Postbank-Filiale nicht mehr erreichbar. Damit fällt für Bürger in Villingen eine zentrale Anlaufstelle für die Dienstleistungen der Post weg.

Menschen stehen vor verriegelten Türen Menschen mit Paketen konnte gar nicht glauben, dass die Filiale, die eigentlich von der Schließung ausgeschlossen war, nun nicht mehr erreichbar ist – und standen samt Paket vor verriegelten Türen am Modepark. Doch daran wird sich nach aktuellem Stand auch nichts ändern, wie seitens der Postbank erklärt wird. „Die Filiale im Modepark Röther ist ausschließlich über die Räume des Modeparks zu erreichen, ein anderer Zugang ist nicht vorhanden. Aufgrund der aktuellen Anordnungen mussten wir diese Filiale leider schließen“, berichtet Pressesprecherin Iris Laduch.

Eine Lösung, die Filiale dennoch zu öffnen, gibt es offenbar nicht. So erklärt die Sprecherin lediglich: „Kommt es zu Filialschließungen, so werden die Services von umliegenden Postbank-Filialen oder Partnerfilialen der Deutschen Post übernommen.“ So hätten die Filiale in der Friedrich-Ebert-Straße sowie die Partner-Agenturen der Deutschen Post in der Mühlenstraße in VS-Schwenningen sowie in Brigachtal und Bad Dürrheim geöffnet.

Und was passiert mit Paketen, die noch in der Filiale liegen und nun nicht mehr abgeholt werden können? Laduch: „Kunden, deren Paketsendung in einer geschlossenen Filiale eingelagert ist, können sich an die Telefon-Hotline der Postbank wenden, wenn es sich um Briefe oder Pakete mit wichtigem Inhalt handelt. Mitarbeiter der Postbank klären dann mit dem Kunden die weitere Vorgehensweise.“ Empfohlen wird auch in diesem Fall, eine andere Postbank-Filiale als Ausweichmöglichkeit zu nutzen. „Kunden können sich über den Filialfinder im Internet über die aktuellen Öffnungszeiten informieren“, so die Pressesprecherin.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen