Am Sonntag ist es auf der A 81 zwischen dem Autobahndreieck Bad Dürrheim und der Anschlussstelle Tuningen zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen. Verletzte wurde laut Polizei niemand.

Gegen 13.20 Uhr fuhr ein 59-jähriger Autofahrer in Richtung Stuttgart und scherte auf den Überholstreifen aus, um ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Hierbei übersah der 59-Jährige einen VW Tiguan eines 53-jährigen Mannes, der ebenfalls überholte. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen