wit

Die Wild Wings haben im ersten Eishockey-Testspiel den ersten Sieg eingefahren: Die Thompson-Truppe gewann am Sonntagabend das Derby beim Zweitligisten Bietigheim Steelers 3:2 (2:1, 0:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung. 600 Schwenninger hatten ihre Wild Wings ins Ellental begleitet.

Die Gäste durften früh in Überzahl ran. Yeo vertändelte aber die Scheibe und Frédérik Cabana zog alleine auf das Gästetor zu, Strahlmeier parierte jedoch. Dann mussten mit Alexander Weiß und Boaz Bassen zwei Schwenninger vom Eis. Die Steelers wurden in doppelter Überzahl gefährlich. Der SERC hatte Glück, dass Cabana nur den Pfosten traf. Dann bekamen jedoch die Wild Wings ein Überzahlspiel, dass sie prompt nutzen. Pat Cannone gab auf Jamie MacQueen, der bediente Andreas Thuresson und der Schwede netzte gegen Goalie Stephon Williams ein. Die Bietigheimer hatten aber die passende Antwort parat. Max Lukes glich nach schöner Vorarbeit von Tim Fleischer aus. Allerdings schien das Tor nicht unhaltbar. Der Favorit ging 25 Sekunden vor Ablauf des ersten Drittels jedoch erneut in Überzahl Front. Cannone hatte MacQueen schön bedient und der Königstransfer netzte gekonnt ein.

Zu Beginn des zweiten Drittels musste Strahlmeier erneut retten, als Yeo die Strafbank drückte. Dann ging die Schwenninger Nummer eins raus, für ihn kam absprachegemäß Ilya Sharipov. Der Torwartneuzugang bekam gegen seinen Ex-Klub aber zunächst nicht viel zu tun. Die Mannen vom Neckarursprung hatten die Partie gegen den Zweitligisten nun doch im Griff. Der starke Mirko Sacher scheiterte jedoch an Steelers-Keeper Williams.

Im Schlussdrittel konnte sich Sharipov einmal auszeichnen. und zwar bei einer Fanghandparade gegen gegen Eric Stephan. Dann brachten die Wild Wings aber die Scheibe vor dem eigenen Tor nicht weg und Lukes glich etwas überraschend aus. Es ging in die Verlängerung. Und hier war es der beste Schwenninger, der Schwede Thuresson, der nach 35 Sekunden mit seinem zweiten Tor für die Entscheidung sorgte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen