Sie freuen sich über tolle Bilder beim Wettbewerb (von links): Marissa Kopp (Marketingleitung), Beate Behrens (Geschäftsführeri
Sie freuen sich über tolle Bilder beim Wettbewerb (von links): Marissa Kopp (Marketingleitung), Beate Behrens (Geschäftsführerin WTVS), Roswitha Respondek (Vertretung, Platz zwei), Sabine Magnall (Platz 3) sowie im Vordergrund Joanna Haag (Platz 1). (Foto: Sahin)
sbo und Enis Sahin

Ob Amateur oder Profi, bei dem zweiten Fotowettbewerb der Tourismusabteilung VS, dieses Jahr unter dem Thema „So schön ist VS“, versuchten viele ihr Glück. „Villingen ist für mich das Non-Plus-Ultra“, schwärmt Siegerin Joanna Haag. Ursprünglich aus dem hektischen Frankfurt am Main, lebt sie jetzt im abgelegenen Villingen und hat sich sofort verliebt.

Mit ihrem Bild, geschossen auf einer Hochzeitsveranstaltung, auf der Drehleiter eines Feuerwehrwagens, das den Spitalgarten und Romäusturm zeigt, sicherte sie sich mit 95 Likes den ersten Platz. Ihre Motivation war der Siegerpreis: Ein Segelflug über VS. „Ich nutze jede Gelegenheit, um Villingen von oben sehen zu können“. Gesponsert wird dieser Flug vom SFG Schwenningen. Den zweiten Platz, mit 60 Likes und einem mystischen Bild des Schwenninger Moos, machte Anna Respondek. Sie gewann eine Bäderkarte 15, im Wert von 50 Euro, gesponsert von den Stadtwerken VS. Den dritten Platz sicherte sich Sabine Magnall, Hobbyfotografin aus Schwenningen mit 55 Likes. Auch ihr Bild zeigt das Schwenninger Moos, ein oft verwendetes Motiv, aufgenommen mit einem Weitwinkelobjektiv. Nach Eigenangaben musste sie das Bild kaum bearbeiten, die Szene war so schon schön genug. „Ich bin oft und gerne im Moos, die Natur ist so schön, es gibt immer viel zu entdecken“. Ihr Preis sind zwei Tribühnenkarten für ein Heimspiel des FC 08 Villingen und zwei Stadionwürste, die unter Fans als die Beste in ganz VS bezeichnet wird.

Ausgetragen wurde der ganze Wettbewerb auf der Facebookseite der Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH, unter der Leitung von Marissa Kopp und Beate Behrens. Die Bedingungen waren simpel: Ein Bild von einem schönen Ort in VS machen, dieses unter dem Post hochladen und abwarten. Wer die meisten Likes bekommt, gewinnt. Insgesamt gab es 43 Teilnehmer, die Themen waren vollkommen offen: Ob Sport, Natur, Freizeit, oder etwas völlig anderes, jeder konnte sein Foto hochladen, solange es einen Ort oder Ortsteil von Villingen oder Schwenningen zeigte. Geehrt wurden die Sieger in kleinem Kreise bei der Preisverleihung im Franziskaner am Dienstag, bei Sonnenschein und Sekt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen