Ziel einer größeren Polizeiaktion in Schwenningen war der Schlag gegen die Rauschgiftszene.
Ziel einer größeren Polizeiaktion in Schwenningen war der Schlag gegen die Rauschgiftszene. (Foto: Symbol: Charisius)
sbo

Die Polizei hat bei einer Durchsuchung gegen Rauschgiftkriminalität am Freitag eine Person in Schwenningen festgenommen.

Um 6 Uhr am Morgen startete die Polizeiaktion, die einen Schlag gegen die Rauschgiftszene zum Ziel hatte. Wie Polizeisprecherin Sandra Kratzer auf Anfrage erklärte, handelte es sich um eine „größere Durchsuchungsmaßnahme“, an der unter anderem Beamte der Bereitschaftspolizei beteiligt waren. Betroffen waren insgesamt vier Objekte in ganz Schwenningen, unter anderem auch im Mühlweg.

„Aufgrund der weiteren Ermittlungen können wir derzeit keine näheren Angaben machen“, so Kratzer. Sie erklärte jedoch, dass bislang eine Person festgenommen und dem zuständigen Haftrichter vorgeführt wurde. Ob es bei der Aktion, die den ganzen Tag lief, auch zu Beschlagnahmungen kam, ist nicht bekannt. Die Polizei möchte sich kommende Woche näher äußern.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen