Mit einem Messer bedrohte ein Mann zwei Menschen.
Mit einem Messer bedrohte ein Mann zwei Menschen. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Ein 48-jähriger Mann hat am späten Donnerstagmittag in der Villinger Innenstadt eine Passantin mit einem Einhandmesser bedroht, beleidigt und bespuckt. Der 48-Jährige betrat laut Polizei danach eine Metzgerei in der Obere Straße und bedrohte den Metzger. Der Täter, der sich offensichtlich mit dem Messer selbst verletzt hatte, verließ anschließend das Geschäft und konnte zunächst unerkannt entkommen.

Eine Polizeistreife des Villinger Polizeireviers konnte den verletzten 48-Jährigen wenig später in der Obere Straße festnehmen. Die stark blutende Wunde an seiner Hand musste im Klinikum behandelt werden. Im Anschluss wurde der stark alkoholisierte und offensichtlich psychisch kranke Täter in eine Fachklinik nach Rottweil eingeliefert. Andere Personen wurden nicht verletzt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen