Bei einem Auffahrunfall am Dienstagnachmittag auf der Dauchinger Straße hat sich ein 16-jähriger Zweiradfahrer nach ersten Erke
Bei einem Auffahrunfall am Dienstagnachmittag auf der Dauchinger Straße hat sich ein 16-jähriger Zweiradfahrer nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. (Foto: Riesterer)
Fabian Riesterer

Ein Auffahrunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Dauchinger Straße ereignet. Bei diesem hat sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein 16-jähriger Zweiradfahrer schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 17.15 Uhr war ein 48-Jähriger mit einem Mercedes GLK von Schwenningen aus in Richtung Dauchingen unterwegs. Wenige hundert Meter nach dem Ortsausgang wollte der Autofahrer nach links in eine Anlage mit Gartenfeldern abbiegen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, musste der 48-Jährige aufgrund des starken Gegenverkehrs anhalten.

Der Jugendliche kann nicht ausweichen

Der 16-Jährige, der ihm auf seiner 125er-Maschine folgte, konnte nicht mehr ausweichen und prallte auf den Mercedes. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in das Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht. Der 48-Jährige blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 7500 Euro. (sbo)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen