Beim Vereinsabend spielt die Party- und Showband „Lausbuam“.
Beim Vereinsabend spielt die Party- und Showband „Lausbuam“. (Foto: Fetscher Event Marketing)

Die Besucher des Festzelts können sich auf ein abwechslungsreiches Programm auf der Südwest-Messe freuen. Der Festwirt Hans Fetscher wird den Besuchern wieder echtes Schwarzwald-Ambiente bieten, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Auch musikalisch wird dem Gast einiges geboten. Am Eröffnungsabend geht es los mit handgemachter Blasmusik von der Froschenkapelle. Mit einer Menge Spaß auf der Bühne sorgt die Band für gute Stimmung beim Publikum und bietet ein buntes Arrangement, das für Jung und Alt bestimmt ist, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters. Die Froschenkapelle aus Radolfzell beschreibt sich als eine schunkelnde Rockmusik, die ihren Fans mit einem Schlager auch gerne mal den Marsch bläst und gleichzeitig eine durch einen Rapper infiltrierte poppende Heavy-Metal-Kapelle ist, die nach einem bayrischen Techno auch böhmische Träume wahr werden lässt.

Nach diesem fulminanten Start in die 60. Südwest-Messe beginnt der Sonntag, 16. Juni, ganz gemütlich. „Land & Leute – Ein Tag mit der Landwirtschaft“ ist das Motto des zweiten Messetages. Am „Froh und Heiter“-Vormittag am 17. Juni werden neben Chris Metzger auch „Die Schäfer“ und Angela Wiedl für beste Stimmung und Unterhaltung im Festzelt sorgen. Um den Abend ab 16 Uhr einzuläuten, veranstaltet der Entertainer Alois eine Mischung aus Musik, Show und guter Laune.

Am Dienstag werden kulinarische Aktionen angeboten. Die Mittags-Wies’n startet ab 10.30 Uhr. Hier erhalten alle Besucher ein spezielles Angebot für ein halbes Hendl. Ab 18.30 Uhr spielt dann die bayrische Oktoberfestband „Die Lausbuba“. Am Mittwoch, 19. Juni, gibt es den bereits schon lange lieb gewonnenen Schnitzeltag. Musikalisch wird dies mit Anita und Alexandra Hofmann, zwei Größen der Musikbranche, untermalt. Seit 27 Jahren sind die beiden auf den Bühnen in Europa unterwegs.

Der Mittwochabend wird von der bayrischen Partyband „Münchner G’schichten“ gerockt, diese werden mit ihrer fetzigen und authentischen Musik für beste Stimmung sorgen. An Fronleichnam sorgt ab 18.30 Uhr die Partyband „Allgäu Power“ für beste Unterhaltung. Sie sagen selbst von sich, dass sie die Party leben und dies zu 100 Prozent live. Das „Treffen der Vereine“ findet in diesem Jahr wieder am Freitag, 21. Juni, statt. Die Party- und Showband „Lausbuam“ bringt das Festzelt ab 18.30 Uhr zum Kochen.

Alle Vereine, die bis zum 31. Mai Tickets reservieren, erhalten 30 Prozent Frühbucherrabatt, verspricht der Veranstalter. Am vorletzten Messetag kann noch einmal mit der Band „Partymaschine XXL“ gefeiert werden. Die 60. Südwest-Messe findet dann am Sonntag, 23. Juni, ihren Ausklang durch die „Lausbuba“.

Tickets online

Für alle Abendveranstaltungen gibt es ab Freitag, 15. März, Tickets über die Homepage www.fetscher-eventmarketing.de. Auch Tischreservierungen im Festzelt können vorab online gebucht werden. Dies ist möglich unter: gaesteservice@oktoberfestkonstanz.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen