Das dritte Rocktoberfest im Wirtshaus Wildpark kann kommen (von links): Die Roxx-Bandmitglieder Mary Frey, Neven Welte, Sascha
Das dritte Rocktoberfest im Wirtshaus Wildpark kann kommen (von links): Die Roxx-Bandmitglieder Mary Frey, Neven Welte, Sascha Frey (mit Plakat) sowie Björn Eggert und Jan Barthel von “Lucille„ versprechen ein musikalisches Feuerwerk. (Foto: Bombardi)
Rainer Bombardi

Im Wirtshaus Wildpark beginnt ab sofort der Vorverkauf der Karten für das dritte Rocktoberfest. Das Wirtshaus ist zwischen Mittwoch und Sonntag ab 17 Uhr geöffnet, telefonische Voranmeldungen sind unter 07720/3 25 71 möglich.

Drei Bands, dreimal volle Power – das dritte Rocktoberfest im Wirtshaus Wildpark knüpft nahtlos an seine zwei Vorgänger an. Organisator ist erneut Neven Welte, der Bandleader der aus er Region stammenden Roxx-Band.

Vor drei Jahren begegnete er Wildpark-Pächterin Bianca Wälde, die sich auf Anhieb offen für die Idee zeigte, in uriger Atmosphäre rockige Klänge und ein Oktoberfest zu vereinigen. Im Hölzle in der Nähe des Waldrandes zum Wildpark ist ein ungestörtes Feiern noch möglich, was Wälde kontinuierlich dazu motiviert, ein Unterhaltungsprogramm auf die Beine zu stellen.

Die Idee mit dem Rocktoberfest kam da wie gerufen. Nun findet es am Samstag, 20. Oktober, ab 18.30 Uhr zum dritten Mal statt. Die Premiere vor drei Jahren gestaltete die Roxx-Band noch alleine, im Vorjahr gesellten sich bereits „Rangeless unplugged“ dazu. Zur diesjährigen Auflage ist auch „Lucille“ mit dabei. Für die Besucher bedeutet dies drei Bands, drei Konzerte und stundenlange Unterhaltung. Neven Welte hofft auf einen Zuspruch wie in den vorangegangenen Jahren.

In der kurzfristig angesetzten Rocktoberfest-Premiere besuchten 150 Gäste das Wirtshaus, in welchen es im vergangenen Jahr kaum mehr ein Durchkommen gab. Welte erinnert sich daran, dass im Vorjahr bereits im Vorverkauf die Karten „wie warme Semmeln“ weggingen. Mit seiner Roxx-Band durchlief er einen personellen Wandel und ist nun überzeugt, in der jetzigen Formation eine tolle Mischung gefunden zu haben. Waren es anfangs die Rock-Klassiker, mit denen die Band begeisterte, so ist es dank aktueller Besetzung möglich, dem Publikum eine musikalische Zeitreise durch Jahrzehnte der Rockgeschichte zu bieten. Die Basis für enthusiastische Partystimmung von „Smoke on the Water“ bis zu Hits von Tina Turner, legen erfahrene Musiker.

Froh ist Neven Welte über den erneuten Auftritt der Band „Rangeless unplugged“. Die vier Musiker um Miljenko Krvaric, der zudem für die Eventtechnik des Abends zuständig ist, eröffnen das Rocktoberfest um 18.30 Uhr. Nahtlos knüpfen im Anschluss die Musiker von „Lucille“ an. Mit Coversongs aus aktuellen Charts bis Rockklassikern rockt die aus Villingen-Schwenningen stammende Band jede Party. „Lucille“ kombiniert dabei ihren musikalischen Anspruch in Live-Musik.

Haupt-Act des Abends ist die Roxx-Band, deren Aktionsradius sich immer mehr vergrößert. „In diesem Jahr hatten wir bereits zehn Gigs, von denen jener an der Schwenninger Kulturnacht oder aber auch der nahe der Schweizer Grenze hervorzuheben ist“, sagt Welte.

Er hofft jedenfalls, dass die Stimmung im Wildpark wieder so wird, wie in den vergangenen Jahren. „Das Ambiente ist hier schon etwas Besonderes. Nun liegt es an uns, dafür zu sorgen, dass es auch der Abend wird“, sagt Welte.

Im Wirtshaus Wildpark beginnt ab sofort der Vorverkauf der Karten für das dritte Rocktoberfest. Das Wirtshaus ist zwischen Mittwoch und Sonntag ab 17 Uhr geöffnet, telefonische Voranmeldungen sind unter 07720/3 25 71 möglich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen