Hunde stehen im Mittelpunkt in den Messehallen

Lesedauer: 5 Min
 Barbara Hintermeister vom ASB lobt einen Hund, der sie gefunden hat.
Barbara Hintermeister vom ASB lobt einen Hund, der sie gefunden hat. (Foto: Schimkat)
sbo

Alles hat sich um den Hund gedreht in den Messehallen in Schwenningen. Mehr als 50 Aussteller sorgten dafür, dass es für den Vierbeiner sowohl das richtige Futter, Spielzeug und Bekleidung gab. Ein unterhaltsames und lehrreiches Rahmenprogramm rundete diese beliebte Ausstellung ab.

Es gab eine ganztägige Rassehundevorstellung mit Prämierung, ein kostenloses Casting und DogRecord für Vierbeiner mit Aussicht auf den roten Teppich von der Filmhundeschule Aurela Franke-Hornung. Und dann die Hundemodenshow, denn Hund trägt sowohl Funktions- und Allwetterkleidung.

Während sich Herrchen und Frauchen in Gesprächen austauschten, schlossen ihre Vierbeiner auf der unteren Ebene Freundschaften, oder auch nicht.

Conny und Meike Gross aus Lenzkirch stellten eine Weltneuheit vor: den perfekten Hundebademantel. In ihrem Hundesalon und Hundeladen kümmern sie sich nicht nur um den perfekten Haarschnitt der Vierbeiner, sie hatten sich auch Gedanken darüber gemacht, dass ein nasser Hund nicht jedermanns Vergnügen ist. „Wenn ihr Hund nass ist und sie wollen mit ihm ein Restaurant besuchen, werden Sie bestimmt freundlicher empfangen, wenn er eine flotte Frotteedecke, also einen Bademantel, trägt“, schmunzeln die Schwestern, die diese Weltneuheit selbst erfunden haben und die Bademäntel in sämtlichen Größen in einer Behindertenwerkstatt fertigen lassen. Die Messe hat kaum geöffnet, da wurden schon die ersten Hunde-Bademäntel bei ihnen gekauft.

Die Notruf Tier-Ambulanz war ebenfalls mit einem Stand vertreten und informierte darüber, dass das, was für Menschen selbstverständlich ist, für Tiere nicht vergessen werden sollte, nämlich die Tierrettung. „Bei Notruf kommen wir sofort, ob nach Tuttlingen, Neuhausen ob Eck, Oberndorf oder Rottweil“, erklären die Tierretter. Sie haben die richtigen Transportmöglichkeiten für Hunde, Katzen, Vögel und auch Pferde, die selbstverständlich vor Ort eine Erstversorgung erhalten. „Wir kümmern uns auch um Fundtiere und um Wildtiere, hier auf eigene Kosten, während Tierbesitzer die Rettung nicht kostenlos erhalten“, erklären sie. Unter www.tierrettung-suedbaden.de gibt es sämtliche wichtige Informationen. „Wir stehen an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung“, betonen sie.

Die ASB Rettungshundestaffel Tuttlingen (Arbeiter-Samariter-Bund) hatte sieben ehrenamtliche Retter mit ihren Hunden, die noch alle in den Ausbildungsanfängen steckten, mitgebracht, und in Halle B einen Übungsparcours aufgebaut. Ausbilderin Barbara Hintermeister erklärte, dass ihnen in den vergangenen zwei Jahren fünf geprüfte Hunde gestorben waren und sie wieder von vorne anfangen mussten. Ideal seien alle mittelgroßen Rassen, aber keine Hunde, die im Schutzdienst seien. Eine Ausbildung gehe von einem Jahr bis zu drei Jahren, wobei die Länge der Ausbildung nicht nur vom Hund, sondern vor allem auch vom Ausbilder abhänge, fuhr sie fort.

In ihrem Parcours konnten die Hunde über eine hängende, wacklige Brücke laufen, über eine Sprossenbrücke, durch einen Tunnel oder über eine Wippe. Belohnungen seien wichtig, aber genauso wichtig sei, dass der Hund Vertrauen in sein Herrchen oder Frauchen habe, wenn er über ein wackliges Hindernis geschickt werde, erklärt sie. Das mit dem Finden der am Boden liegenden Personen klappte hervorragend, vor der Person stehen zu bleiben auch, aber das Bellen war manchmal schwierig: Warum sollte Hund bellen anstatt freudig mit der Zunge über das Gesicht zu fahren?

Alles eine Sache der Übung, erklärte die Ausbilderin. Geübt werde regelmäßig auf verschiedenen Geländen im Radius von 35 Kilometern um Tuttlingen, wobei die Jagdpächter vor jedem Training informiert würden, fährt sie fort, während ein Rettungshund begeistert um seinen gefundenen Menschen herumspringt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen