Tödlich endete am Sonntagabend ein Motorradunfall auf der Bundesstraße 523 bei VS-Schwenningen.
Tödlich endete am Sonntagabend ein Motorradunfall auf der Bundesstraße 523 bei VS-Schwenningen. (Foto: Spitz)

Das Spätsommerwetter hat am Sonntag zahlreiche Motorradfahrer auf die Straßen gelockt. Für die Sozia des Fahrers dieser Maschine endete die Fahrt am Sonntagabend jedoch tödlich.

Der Unfall passierte am Sonntagabend gegen 19 Uhr auf der B523 zwischen Tuningen und VS-Schwenningen. Der Motorradfahrer war laut Polizei in Richtung VS-Schwenningen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache offenbar die Warnbaken einer kurz nach der Autobahnauffahrt bei Tuningen eingerichteten Baustelle übersehen habe. Er sei mit diesen kollidiert und in die Leitplanke geprallt. Der 58-jährige Fahrer aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis wurde schwer verletzt ins Klinikum gebracht, seine ebenfalls 58-jährige Ehefrau, die Mitfahrerin, starb noch an der Unfallstelle.

Diese Bundesstraße wurde über Stunden voll gesperrt, um die Opfer zu bergen, die Unfallspuren zu sichern und das Trümmerfeld zu beseitigen. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Eine Warnbake, die bei dem Unfall umgefallen ist, beschädigte zudem ein nachfolgendes Auto.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen