Die Polizei hat in VS-Schwenningen einen Einrecher auf frischer Tat festgenommen.
Die Polizei hat in VS-Schwenningen einen Einrecher auf frischer Tat festgenommen. (Foto: Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Die Beamten des Polizeireviers VS-Schwenningen haben am Montag, gegen 22.40 Uhr, einen 31-jährigen Einbrecher festgenommen. Hierüber informieren Staatsanwaltschaft und Polizei.

Der Polizei wurde ein Einbruch in eine Bäckerei in der Rottweiler Straße gemeldet. Mit mehreren Streifen rückten die Ordnungshüter an den Tatort an. Beim Erkennen der Polizei flüchteten zwei Personen. Die Beamten nahmen den 31-Jährigen nach kurzer Verfolgung fest. Der zweite Täter konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, entkommen. Nach bisherigen Ermittlungen stemmten die beiden Männer die Eingangstür der Bäckerei auf, öffneten im Gebäude mit brachialer Gewalt einen Tresor und entwendeten Bargeld von mehreren tausend Euro. Das Bargeld wurde bei der festgenommenen Person sichergestellt. Gegen den aus Moldawien stammenden Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat gegen den 31-jährigen Beschuldigten einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls beim zuständigen Amtsgericht beantragt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen