Ein Kalender mit Format für ein Fest

Lesedauer: 3 Min
 Der Musikverein baut den großen Adventskalender auf. Hinter 24 Glasscheiben und roten Vorhängen wartet die Überraschung.
Der Musikverein baut den großen Adventskalender auf. Hinter 24 Glasscheiben und roten Vorhängen wartet die Überraschung. (Foto: Bieberstein/sbo)
sbo und Erich Bieberstein

Was befindet sich hinter den Tuninger Adventstürchen? Diese Frage wird bald gelüftet – und ein unterhaltsames Veranstaltungsprogramm gibt es passend dazu. Mit vereinten Kräften haben die Musikanten des Musikvereins Tuningen den großen Adventskalender vor dem Rathaus aufgebaut. Dort wird ab Sonntag jeden Abend ein Adventstürchen geöffnet.

Im Jubiläumsjahr 2011, dem 100-jährigen Vereinsbestehen, hatte Horst Bieberstein die Idee, einen solchen Adventskalender zu bauen. Daraufhin machte er sich mit seinen Helfern ans Werk, und es entstand ein rund vier Meter hoher Adventskalender mit 24 beleuchteten Glastüren. An den Glastüren befindet sich ein roter Vorhang, der dann am jeweiligen Öffnungstag zurück geschoben wird.

Bevor das jeweilige Tagestürchen geöffnet wird, gibt es kleine Musikstücke von überwiegend jungen Musikanten. Im Anschluss erzählen verschiedene Gäste ihre Geschichte rund um Weihnachten. Dabei sind Vereinsmitglieder, aber auch Tuninger Kleingruppen, der Kindergarten und die Kirche.

Als besonderer Gast hat Landrat Sven Hinterseh seine Zusage für einen Abend gegeben. Auch die Familie Häussler-Gnirss wird mit ihren Schafen dabei sein. Zudem werden die Alphornspieler zu Gast sein.

Die musikalische Eröffnung am Sonntag übernimmt das Gesamtorchester des Tuninger Musikvereins. Dann wird das Türchen durch Opa Horst geöffnet, und die Kinder werden staunen, was sich hinter der Glasscheibe verbirgt.

Zum Abschluss gibt es kleine Geschenke an die Kinder. In der Zwischenzeit können sich die Erwachsenen einen Glühwein oder Punsch an der weihnachtlich geschmückten Verkaufshütte holen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen