Die Oberfläche des Gustav-Strohm-Parkplatzes wird im Laufe des Donnerstags geteert.
Die Oberfläche des Gustav-Strohm-Parkplatzes wird im Laufe des Donnerstags geteert. (Foto: Pohl)
sbo

Die Fläche beim Gustav-Strohm-Parkplatz in VS-Schwenningen wird derzeit instand gesetzt. Die Hälfte des fast 9000 Quadratmeter großen Parkplatzes war mit einer Feinstsandschicht bedeckt und in einem sehr schlechten Zustand, gerade bei Regen und Schnee war die Fläche nur bedingt nutzbar.

Bereits früher als geplant konnte mit den Vorarbeiten für den Asphalteinbau bereits am vergangenen Montag begonnen werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Mit dem Aufbringen eines zehn Zentimeter starken Asphaltbelags wurde am Mittwoch weitergemacht und die Arbeiten im Laufe des Donnerstags beendet, sodass der Parkplatz für das Wild-Wings-Spiel gegen die Iserlohn Roosters am Freitag wieder genutzt werden konnte. Der neue Belag muss dann etwa zehn Tage trocknen, bevor im Anschluss noch die Markierungen aufgebracht werden können.

Spätestens Ende November sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein, sofern das Wetter es zulässt. Durch die neue Asphaltdecke wird eine durchgängige Fläche geschaffen, die ganzjährig nutzbar ist und auch bei Regen nicht zur Matschpiste wird.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen