Schwäbische Zeitung

Ein 39-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag, etwa im Zeitraum zwischen 15.15 Uhr und 15.45 Uhr, vermutlich unter dem Einfluss von Drogen mit einem dunkelgrauen Volvo V50 im Bereich von Villingen – darunter auf der Schwenninger Straße, der Bundesstraße 33 und auf der Peterzeller Straße – unterwegs gewesen und hat hierbei möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Von Schwenningen kommend fuhr der Mann Polizeiangaben zufolge zunächst über die Schwenninger Straße bis zur Anschlussstelle der B 33. Hierbei sei der 39-Jähriger durch seine unsichere Fahrweise im Bereich der Schwenninger Steige nach links auf die Überholspur des Gegenverkehrs gekommen, wie die Polizei mitteilt. Im weiteren Verlauf führte der Weg des Volvo-Fahrers über die B 33 Richtung Mönchweiler bis zur Abzweigung Landesstraße 181 / Peterzeller Straße und von dort wieder Richtung Villingen, vorbei am Villinger Kurgebiet bis zur Abzweigung Schertlestraße.

Auch bei dieser Fahrt sei der 39-Jährige in Schlangenlinien mehrfach auf die Gegenfahrbahn gekommen, habe teils erheblich beschleunigt und dann wieder stark abgebremst. Im Verlauf der auf 30 Kilometer pro Stunde beschränkten Schertlestraße sei der Mann dann mit weit überhöhten Geschwindigkeit bis zu einem Gebäude in der nahegelegenen Straße Erbsenlache gefahren, wo der 39-Jährige schließlich von einer Polizeistreife überprüft werden konnte.

Hierbei stellten die Beamten neben der möglichen Drogenbeeinflussung auch fest, dass der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Zu der durchgeführten Blutentnahme kommt auf den 39-Jährigen nun ein entsprechendes Strafverfahren zu. Die Polizei Villingen sucht zur Fahrweise des Mannes am Donners-tagnachmittag weitere Zeugen. Insbesondere Verkehrsteilnehmer, die durch den Fahrer des dunkelgrauen Volvos im Begegnungsverkehr oder auch sonst möglicherweise gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen, Telefon 07721 / 60 10, in Verbindung zu setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen