14-Jähriger nimmt Autoschlüssel - und beschädigt mehrere Fahrzeuge bei Spritztour

Lesedauer: 2 Min
Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht.
Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht. (Foto: Gentsch)
sbo

Zeugen sucht die Polizei zu einer Unfallflucht, die ein 14-Jähriger am Freitag vergangener Woche um die Mittagszeit in der Erzbergerstraße und Mauthestraße in Villingen-Schwenningen begangen hat. Wie erst jetzt bekannt wurde, nahm der junge Mann laut Polizei unerlaubt die Autoschlüssel eines silbernen Mitsubishi Pajero an sich und unternahm damit eine Spritztour durch die Innenstadt.

In der Erzbergerstraße streifte er an einer Engstelle einen entgegenkommenden Smart einer 59-Jährigen und danach einen am rechten Fahrbahnrand geparkten grauen Skoda Fabia. Da die Straße in seiner Fahrtrichtung zur Mauthestraße als Sackgasse endet und mit entsprechenden Verkehrszeichen und Pollern gesperrt ist, gab der Jugendliche Gas, überfuhr ein Verkehrszeichen und gelangte so in die Mauthestraße. Hier streifte er noch einen geparkten blauen VW Kombi und setzte dann seine Fahrt fort.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Den bisher angerichteten Schaden schätzt die Polizei auf über 10 000 Euro. Sie sucht Zeugen, denen der silberne Pajero zur Tatzeit aufgefallen ist. Wichtig sind in diesem Zusammenhang auch Hinweise über die zurückgelegte Fahrstrecke des Jugendlichen und über weitere Beschädigungen, die er verursacht haben könnte.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen