Serientäter soll länger in Haft

plus
Videodauer: 00:32
Serientäter soll länger in Haft
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Serientäter soll länger in Haft (Foto: ViMP / ViMP Import)

Mit einer mehrjährigen Haftstrafe muss ein 34-jähriger Trossinger rechnen. Der Serientäter war unter anderem ins Trossinger Gymnasium eingebrochen und hatte in einem Einkaufsmarkt gestohlen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Mit einer mehrjährigen Haftstrafe muss ein 34-jähriger Trossinger rechnen. Der Serientäter war unter anderem ins Trossinger Gymnasium eingebrochen und hatte in einem Einkaufsmarkt gestohlen. So wollte er seine Drogensucht finanzieren. Der 34-Jährige ist bereits mehrfach vorbestraft. Die Staatsanwältin am Landgericht Rottweil fordert nun eine Haftstrafe von achteinhalb Jahren. Am Donnerstag, 6. Juni, soll das Urteil gesprochen werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.