Neue Spekulation um Knaebel-Rücktritt bei Aesculap

Videodauer: 00:51
Neue Spekulation um Knaebel-Rücktritt bei Aesculap
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Neue Spekulation um Knaebel-Rücktritt bei Aesculap (Foto: ViMP Import)
Schwäbische Zeitung

Das Manager-magazin befasst sich in seiner aktuellen Ausgabe mit den Querelen bei der B. Braun Melsungen AG. Die These: Hanns-Peter Knaebel, der als Aesculap-Vorstandsvorsitzender vor rund sieben

...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Das Manager-magazin befasst sich in seiner aktuellen Ausgabe mit den Querelen bei der B. Braun Melsungen AG. Die These: Hanns-Peter Knaebel, der als Aesculap-Vorstandsvorsitzender vor rund sieben Wochen zurückgetreten ist, war in die Konfliktlinie zwischen Ludwig Georg Braun und seinem Sohn Otto-Philipp Braun geraten.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.