Henke Sass Wolf - So läuft die Ausbildung zur Industriekauffrau

Henke Sass Wolf - So läuft die Ausbildung zur Industriekauffrau
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Henke Sass Wolf - So läuft die Ausbildung zur Industriekauffrau (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Heute beginnt unsere große Themenwoche-Ausbildung. Bis zum Wochenende stellen wir Ihnen jeden Tag einen anderen Ausbildungsberuf vor. Starten wollen wir mit einem vermeintlichen Klassiker – der...

Heute beginnt unsere große Themenwoche-Ausbildung. Bis zum Wochenende stellen wir Ihnen jeden Tag einen anderen Ausbildungsberuf vor. Starten wollen wir mit einem vermeintlichen Klassiker – der Ausbildung zum Industriekaufmann. bzw. zur Industriekauffrau.  

Cäcilia Gölz steht bei Henke Sass Wolf in Tuttlingen kurz vorm Ende ihrer Ausbildung. Uns hat sie verraten, wie es danach für Sie weitergehen wird und warum es sich für junge Menschen lohnt, ebenfalls ihren Ausbildungsberuf zu ergreifen.  Hintergrund: Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Industriekaufmann/-frau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.