Von Akrobatik bis Raubtiernummer: Eindrücke von der Zirkuspremiere

28 Bilder
 Manege frei: Eindrücke von der Aufführung des Zirkus Charles Knie in Tuttlingen.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Manege frei: Eindrücke von der Aufführung des Zirkus Charles Knie in Tuttlingen. (Foto: Simon Schneider)
Schwäbische Zeitung

Vorhang auf und Manege frei für die rund 30 Artisten und noch mehr Tiere vom Zirkus Charles Knie. Das Zirkuszelt ist bei der Premiere am Freitag mit 1400 Besuchern bis auf den letzten Platz gefüllt.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Vorhang auf und Manege frei für die rund 30 Artisten und noch mehr Tiere vom Zirkus Charles Knie. Das Zirkuszelt ist bei der Premiere am Freitag mit 1400 Besuchern bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Spot geht an und mit dem neunköpfigen Orchester beginnt ein über zweistündiges Programm, bei dem ein Highlight dem nächsten folgt. Eine Verschnaufpause gibt es für die kleinen und großen Zuschauer nur in der Halbzeit.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.