Erste Niederlage für den SV Egesheim

mape

Einen unerwarteten Dämpfer hat der SV Egesheim beim Spieltag der Kreisliga B einstecken müssen. Gegen die zuletzt schwächelnde SGM Fridingen/Mühlheim III kassierte der SVE beim 0:2 die erste...

Einen unerwarteten Dämpfer hat der SV Egesheim beim Spieltag der Kreisliga B einstecken müssen. Gegen die zuletzt schwächelnde SGM Fridingen/Mühlheim III kassierte der SVE beim 0:2 die erste Saisonniederlage. SV Egesheim – SGM Fridingen/Mühlheim III. Die Gäste aus dem Donautal versuchten in Egesheim aus einer massierten Abwehr heraus zum Erfolg zu kommen. So hatte Egesheim, deutlich mehr Spielanteile, aber die Gastgeber hatten es schwer, sich Torchancen zu erarbeiten. „Wir hatten schon drei gute Möglichkeiten im ersten Durchgang, aber es fehlte die Entschlossenheit im Abschluss“, stellte der SVE-Spieler und sportliche Leiter, Lars Stier, fest.Auch in der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Egesheim versuchte Druck aufzubauen und hatte in der 55. Minute eine große Gelegenheit, als Spielertrainer Patrick Medenica an den Pfosten köpfte. Im Gegenzug nutzten die Gäste einen Fehler in der Defensive des SVE aus und erzielten durch Daniel Regert die überraschende 1:0-Führung. Weiter machten die Gastgeber Druck aufs Tor und forderten in der 89. Minute Elfmeter, nachdem Lars Stier im gegnerischen Strafraum zu Fall kam. Aber der Pfeife des Schiris blieb stumm. Der SVE warf alles nach vorne und wurde in der Nachspielzeit ausgekontert, als Silvio Schillaci zum 2:0 traf und den Spielverlauf auf den Kopf stellte. „Dies war eine absolut unglückliche Niederlage für uns. Wir hatten genügend Chancen die Partie für uns zu entscheiden“, stellte Lars Stier fest.Die weiteren Partien: SGM Gosheim/Wehingen II – FC Weigheim 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Koray Batmaz (56.). SV Wurmlingen II – SV Spaichingen 4:1 (1:1). Tore: 0:1 Falco Stitzenberger (15., Elfmeter), 1:1 Tobias Dolch (45.), 2:1 Giuseppe Mazzola (53.), 3:1 Maximilian Pauli (66.), 4:1 Julian Liebermann (86.). SV Deilingen-Delkhofen – VfR Wilflingen 3:1 (0:1). Tore: 0:1 Jan Erhart (23.), 1:1 Ahmet Arslan (54.), 2:1 Julian Lier (69.), 4:1 Hermle (79.). SpVgg Aldingen – Türkgücü Tuttlingen 5:0.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

 Wo viel getestet wird, gibt es auch viele Ergebnisse. Und da sind im Bodenseekreis durch die breite Testung auch immer mehr pos

Von rund 101 auf knapp 150: Das steckt hinter dem sprunghaften Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz

Zwar nicht von null auf Hundert, aber dennoch einen ziemlich plötzlichen Sprung verzeichnet der Bodenseekreis dieser Tage in seiner Sieben-Tage-Inzidenz. Lag diese am Montag noch bei 101,1 so ist der Wert am Donnerstagabend bei 148,5 gelandet. Wie kam es zu diesem sprunghaften Anstieg?

Ein neuer Ausbruchsherd? Eine Erklärung dafür hat Landratsamtssprecher Robert Schwarz. Dass ein neuer Ausbruchsherd oder gleich mehrere Häufungen in den jeweiligen Gemeinden des Kreises dahinterstecken könnten, verneint er direkt.

Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer

Corona-Newsblog: EU schließt neuen Mega-Deal mit Biontech

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 40.500 (421.248 Gesamt - ca. 371.600 Genesene - 9.160 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:9.160 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 184,5 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 299.100 (3.245.