WM-Spiele laufen ab Donnerstag auf Großleinwand am Donauspitz

Lesedauer: 2 Min

 Bis zu 1000 Menschen sollen am Donauspitz die WM-Spiele auf einer LED-leinwand verfolgen können.
Bis zu 1000 Menschen sollen am Donauspitz die WM-Spiele auf einer LED-leinwand verfolgen können. (Foto: Sebastian Heilemann)

Es war ein fliegender Wechsel: Nur kurz nachdem die Aufbauten für das run &fun wieder verschwunden sind, laufen schon die nächsten Aufbauarbeiten auf dem Parkplatz am Donauspitz.

Am Donnerstag startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Damit auch in Tuttlingen WM-Stimmung aufkommt, wird es wieder ein Public-Viewing geben. Auf einer mehr als elf Quadratmeter großen LED-Großleinwand können bis zu 1000 Zuschauer die Spiele verfolgen – und zwar nicht nur die, bei denen die deutsche Elf aufläuft.

Der Eintritt ist frei. Am Dienstag starteten die Aufbauarbeiten der Kuppel, in der es während der Spiele unter anderem Cocktails geben soll. Bis Donnerstagnachmittag soll alles stehen – pünktlich zum Anpfiff um 17 Uhr bei der Partie Russland gegen Saudi Arabien. Ein sportlicher Zeitplan, den sich die Veranstalter Artur Enis und Ralf Rübelmann gesetzt haben. Sie haben bereits 2014 WM-Spiele auf einer Leinwand am Golem gezeigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen