Wegen Corona-Virus Triathlon abgesagt

Lesedauer: 1 Min
schn

Die Internationale Triathlon Union (ITU) hat das geplante Rennen in der weltweit höchsten Klasse, der World Triathlon Series (WTS), am 6. März in Abu Dhabi aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt. Zwei mit dem Virus nachweislich infizierte Italiener eines Radsportteams waren in dem Hotel untergebracht, in dem auch mehrere Triathleten übernachten hätten sollen – so auch Valentin Wernz.

Der Tuttlinger Profi-Athlet wollte bei diesem Triathlon in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate für die deutsche Nationalmannschaft starten. Wernz bleibt somit am Bundesstützpunkt in Saarbrücken. Ein Ersatztermin für das WTS-Rennen ist noch nicht terminiert.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen