Walter Schneck wird Trainer des SC 04 Tuttlingen

Lesedauer: 1 Min
Sportredakteur

Der Fußball-Landesligist SC 04 Tuttlingen hat Walter Schneck als neuen Trainer für die nächste Saison verpflichtet. Der Pfullendorfer löst nach Rundenende Francesco Pastore ab. Der 56-jährige Pastore, der nach dem Rücktritt von Ralf Hellmer im Oktober vergangenen Jahres vom Co- zum Cheftrainer aufgestiegen war, hatte den Verantwortlichen frühzeitig mitgeteilt, nicht für eine weitere Saison zur Verfügung zu stehen.

Walter Schneck hat die Tuttlinger bereits unmittelbar nach der Fusion des FC 08 und TV Jahn zum SC 04 von Juli 2004 bis Dezember 2007 trainiert. Schneck, gebürtig aus Balgheim, feiert am morgigen Dienstag seinen 61. Geburtstag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen