Vorlesen ist Familienzeit

Vorlesen ist Familienzeit
Vorlesen ist Familienzeit (Foto: Kinderschutzbund Tuttlingen)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Am bundesweiten Vorlesetag am 18. November hat das Team des Kinderschutzbundes auf die Bedeutung des Vorlesens für die Entwicklung von Kindern aufmerksam gemacht. Gemeinsames Lesen ist eine Familienzeit, die die Bindung fördert sowie Halt und Geborgenheit schenkt. Um Familien in diesem Anliegen zu unterstützen, hat das Team des Kinderschutzbundes auf dem Marktplatz kostenlos Bücher an Familien verteilt. „Es wurden viele Bücher verschenkt und gerne angenommen“, freut sich Brigitte Härtl, Diplom-Pädagogin des Kinderschutzbundes.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie