Vomed besteht seit 60 Jahren

Lesedauer: 2 Min
 Seit 1997 leitet Hans-Thomas Volzer das Unternehmen.
Seit 1997 leitet Hans-Thomas Volzer das Unternehmen. (Foto: vomed)
Schwäbische Zeitung

Die Firma Vomed feiert ihr 60-jähriges Bestehen.

Seit 1959 gibt es das Familienunternehmen Volzer Medizintechnik nun schon. Begonnen hat alles in der Küche der Urgroßmutter des Firmeninhabers Hans-Thomas Volzer. Dort startete sein Vater Rudi Volzer 1959 mit ersten kleinen Auftragsarbeiten in die Selbständigkeit. Noch heute steht die Fertigung von Metallhähnen und Verbindungsstücken im Mittelpunkt.

Seit 1997 leitet Hans-Thomas Volzer das Unternehmen und das Produktsortiment hat sich kontinuierlich erweitert. Vomed hat sich vor allem mit Spezialanfertigungen einen Namen gemacht. Auf diese Weise wuchs das Unternehmen zu einem Systempartner heran, der alles aus einer Hand plant, entwickelt, fertigt und schließlich zusammenbaut.

Zum Firmenjubiläum hat sich Hans-Thomas Volzer etwas ganz Besonderes ausgedacht. Statt einer großen Betriebsfeier überraschte er sechs Monate lang seine Mitarbeiter monatlich mit einem Gutschein von lokalen Händlern. Diese Aktion fand bei der Belegschaft großen Anklang und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dankten bei der alljährlichen Weihnachtsfeier der ganzen Familie Volzer mit verschiedenen Aufmerksamkeiten, einem Erinnerungsfoto zur Firmengeschichte und kleinen Anekdoten. So blickt die aktuelle Belegschaft auf insgesamt 413 Arbeitsjahre bei Vomed zurück - wenn man diese zurückrechnet, landet man im Jahr 1606. Medizintechnik bedeutete damals: Messer, Axt und Säge. Ohne Zertifikate. Eine Geschichte, die alle zum Schmunzeln brachte. Die fast vollständig anwesende 40-köpfige Belegschaft erlebte zusammen mit der ganzen Familie Volzer einen sehr harmonischen Abend.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen